Workshop: Kronleuchter aus Staudenknöterich

Fotos vom ElbeCamp-Fest am 28.07.2012

Unser Baumaterial, der „japanische Staudenknöterich“, erfreut sich auf dem Campingplatz einer erstaunlichen Humididität – nicht nur zur Freude der Dauercamper, die teilweise einen verzweifelten Kampf gegen die übermächtigen Kräfte der Natur führen, um ihre kleinen Parzellen vor dem Untergang zu schützen.

Wir wollten zeigen: „Es kommt drauf an, was man draus macht“ und verwandeln mit unseren Gästen sogenanntes Unkraut in den besinnlichen Abschluss eines turbulenten Festes. Ab heute wird die Pflanze wahrgenommen als Tischdeko, Panflöte, Technikbauspielzeug, Weihnachtsbaumalternative … für uns ist es ein weiterer kleiner Sieg bei der Vermittlung zwischen Natur und Mensch!

Einen herzlichen Dank an alle Teilnehmer für die engagierte Mitarbeit!

Der Workshop war eine öffentliche Veranstaltung in Kooperation mit Stefan Deuss (www.hafenundabenteuer.de). Fotos nachts: Matthias Berthold, am Tag: Andreas Schön. Wenn Sie ein Foto, auf dem Sie abgebildet sind, ausschließen möchten, schicken Sie uns einfach eine
E-Mail, wir nehmen es dann umgehend aus der Galerie.